bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  23.09. - 26.09.2020 Mittwoch/
Samstag
Dortmund Aufbereitung von Medizinprodukten in der Arztpraxis Medizinische Fachangestellte und Angehörige anderer medizinischer Fachberufe 4
Termin
Mi, 23.09.2020 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 26.09.2020 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

TOP Tagungszentren GmbH
Emil-Figge-Straße 43
44227 Dortmund

Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit 369,00 €
Praxisinhaber Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 435,00 €
Praxisinhaber Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 499,00 €

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Claudia Hornberg

Anzahl der verfügbaren Plätze
4

Kontakt
Lisa Lenzen
 Telefon 0251 929 2209
 lisa.lenzen@aekwl.de


Fortbildungsseminar "Aufbereitung von Medizinprodukten in der Arztpraxis" zur Erlangung der Sachkunde gem.(§ 8 (4) i.V.m.) § 5 (1) MPBetreibV und zur Bestellung einer_s Hygienebeauftragten gem. §1 Abs. 2 der HygMedVO NRW

Inhalt

Themen und Lernziele der I. eLearning-Phase [8 UE]
  • Rechtliche, medizinische, technische und organisatorische Grundlagen der Aufbereitung von Medizinprodukten kennen
  • Die bei der Beschaffung von Medizinprodukten relevanten Kriterien beachten
  • Herstellerangaben lt. ISO 17664 zu Medizinprodukten/Aufbereitung notwendiger Ver- und Gebrauchsmaterialien/Geräten verstehen können
  • Die in der Einrichtung eingesetzten Medizinprodukte nach RKI/BfArm-Empfehlung einstufen
  • Vorschriften zum Umgang mit Prionen einhalten können (CJK; vCJK)
  • Fachgruppenspezifische Vorschriften der RKI/BfArm-Empfehlung kennen
  • Funktionell-organisatorisch-räumliche Anforderungen an die Aufbereitung von Medizinprodukten kennen und begründen
  • Dekontamination durchführen können
  • Packen und Verpacken von Medizinprodukten umsetzen können
  • Sterilisation und Freigabe zur Nutzung von aufbereiteten Medizinprodukten kennen
Themen und Lernziele der Präsenzveranstaltungen [16 UE]
  • Rechtliche Grundlagen kennen (Aufsichtsbehörden und deren Aufgaben erläutern)
  • Reinigungs- und Desinfektionsmittel entsprechend ihrer Spezifikation anwenden
  • Die häufigsten Krankheitserreger und Infektionen der ärztlichen Praxis und deren Übertragungswege und Bedeutung kennen
  • Schnittstellenmanagement im ambulant/stationären Bereich, Häuslichkeit verstehen
  • Hygienemaßnahmen bei infektiösen Patienten kennen und anwenden können
  • Dekontamination von MP durchführen können
  • Sichtkontrolle, Pflege und Funktionskontrolle bei der Aufbereitung durchführen können
  • Sterilisation und Freigabe zur Nutzung kennen
Themen und Lernziele der II. eLearning-Phase [3 UE]
  • Hygieneplan situationsgerecht umsetzen; Qualitätsmanagement durchführen
  • Anleitung zur Erstellung eines für die eigene Arztpraxis individuellen Hygiene- und Desinfektionsplans
  • Entsorgung von Abfällen


Zielgruppe
Medizinische Fachangestellte und Angehörige anderer medizinischer Fachberufe

Voraussetzung
Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Medizinischen Fachangestellten, Arzthelfer_in oder in einem anderen medizinischen Fachberuf

eLearningzeiten
eLearning-Phase I: 23.08.2020 bis 22.09.2020
eLearning-Phase II: 26.09.2020 bis 26.10.2020


Abschluss/Lernerfolgskontrolle
Im Rahmen der Präsenzveranstaltung wird eine praktische Prüfung durchgeführt. Im Anschluss an den zweiten Präsenztermin wird über die Lernplattform ILIAS eigenständig binnen 4 Wochen zusätzlich eine 40-minütige Lernerfolgskontrolle durchgeführt.

Bescheinigung

Nach erfolgreich bestandener Lernerfolgskontrolle erhalten die Teilnehmer/innen eine Bescheinigung, die ihnen die Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten der Sachkunde gem. (§ 8 (4) i.V.m.) § 5 (1) MPBetreibV bescheinigen.

Qualifikation zum/zur Hygienebeauftragten

Die eLearning-Phase II beinhaltet weiterführende Lerninhalte zur Qualifikation zum/zur Hygienebeauftragten, die von den Teilnehmer_innen optional zusätzlich absolviert werden kann. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmer/innen eine Bescheinigung, die ihnen ermöglicht, als Hygienebeauftragte/r in der Arztpraxis gem. § 1 Abs. 2 HygMedVo NRW bestellt zu werden.

Referenten

Florian Borggrebe
Walter Bühring
Prof. Dr. med. Claudia Maria Hornberg
Prof. Dr. med. Alexander Christian Mellmann