Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  06.12.2024 Freitag Münster Klinische Tests und Basisuntersuchungen an Gelenken, Wirbelsäule, Muskeln, Knochen und Nerven - Fortbildungsseminar
Ärztinnen und Ärzte
24
Termin
Fr, 06.12.2024 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Ärztekammer Westfalen-Lippe
Gartenstraße 210-214
48147 Münster

Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit 295,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 350,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 395,00 €

Fortbildungspunkte
12 Punkte, Kategorie K

Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Thomas Günnewig
Prof. Dr. med. Christian Lüring

Anzahl der verfügbaren Plätze
24

Kontakt
Petra Pöttker
 Telefon 0251 929 2235
 poettker@aekwl.de


Klinische Tests und Basisuntersuchungen an Gelenken, Wirbelsäule, Muskeln, Knochen und Nerven - Vom Schmerz und Symptom zur Diagnose

Inhalt

Eine gute und strukturierte klinische Untersuchung kann Erkrankungen oder Verletzungen am Bewegungsapparat, den Nerven und der Wirbelsäule frühzeitig und präzise erfassen. 

Ganz ohne Röntgenuntersuchung, ohne CT oder MRT lernen die Teilnehmenden Techniken und Schritte kennen, wie sie anhand der Symptomatik des Patienten, klinische Tests bzw. körperliche Untersuchungstechniken richtig auswählen und korrekt praktisch anwenden, mit dem Ziel, eine sichere Diagnostik typischer Krankheiten des Bewegungsapparates, der Nerven und der Wirbelsäule durchzuführen. Bildgebende Befunde lassen sich nur in der Zusammenschau mit einer ausführlichen Anamnese und der entsprechenden klinischen Untersuchung exakt deuten.

Da der limitierende Faktor nicht die unzureichende Bildauflösung der bildgebenden Verfahren ist, sondern die Anfälligkeit für Fehldeutungen, wird die körperliche Untersuchung ihren hohen Stellenwert auch weiterhin haben. Auch in Zukunft werden Ärztinnen und Ärzte Patientinnen und Patienten behandeln und nicht Röntgen – oder MRT-Bilder.

Ziel des eintägigen Kurses ist es, strukturierte und fundierte Untersuchungsgänge der Gelenke, der Wirbelsäule, der Muskeln, der Knochen und der Nerven zu vermitteln. Aktuelle Studienergebnisse sind dabei Grundlage einer exakten Diagnostik. Diese schafft die Basis für optimale Therapien.



Orthopädische Basisuntersuchungen an den Gelenken
Klinische Tests an Schulter und Ellenbogen

Fallbasiertes Lernen

  • Impingement
  • Rotatorenmanschette
  • Epikondylitis und weitere

 

Klinische Tests an Hüfte und Knie 

Fallbasiertes Lernen

  • Arthrose
  • Knorpelschaden
  • Meniskus und Kreuzband
 

Neurologische Basisuntersuchung 

Neurologische Untersuchungen

  • Kopfschmerz
  • Schwindel
  • Schlaganfall
  • Tremor
  • Parkinson
  • Neuropathien

Orthopädische Basisuntersuchungen an der Wirbelsäule

Zielgerichtete Untersuchung bei

  • Rückenschmerzen


PRAKTISCHE ÜBUNGEN/GRUPPENARBEIT
Krankheits- und Verletzungsbilder bezogene Gruppenarbeit in Rotation - mit Anleitung zur Anwendung und Durchführung von Tests bzw. Untersuchungen unter Berücksichtigung der Oberflächenanatomie

Inhalte der eLearning-Phase
(vom 1. bis 30. November 2023):

Klinisches Untersuchungsvideo - Neurologie
Dr. med. Th. Günnewig, Recklinghausen

Klinisches Untersuchungsvideo - Bewegungsapparat
Prof. Dr. med. C. Lüring, Dortmund


Zielgruppe
Ärztinnen und Ärzte


Sonstiges

Inhalte der eLearning-Phase (06.11. bis 05.12.2024)

Klinisches Untersuchungsvideo - Neurologie
Dr. med. Th. Günnewig 

Klinisches Untersuchungsvideo - Bewegungsapparat 
Prof. Dr. med. C. Lüring, Dortmund


Allgemeiner Hinweis:
Im Rahmen der praktischen Übungen werden sich die Kursteilnehmenden wechselseitig untersuchen. Dies ist bei der Wahl der Kleidung zu berücksichtigen.


eLearningzeiten
eLearning-Phase: 06.11. bis 05.12.2024