Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  01.01. - 31.12.2024 Montag/
Dienstag
Internetlernplattform ILIAS eLearning Sportmedizin - Modul 1 "Stress und Schmerz - Sport als Therapiemöglichkeit" Ärztinnen und Ärzte mit der Zusatzbezeichnung Sportmedizin bzw. Interessierte 95
Termin
Mo, 01.01.2024 09:00 - 17:00 Uhr
Di, 31.12.2024 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Internetlernplattform ILIAS




Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit 65,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 79,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 99,00 €

Fortbildungspunkte
8 Punkte, Kategorie I

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Dr. rer. medic. Claus Reinsberger
Prof. Dr. med. Klaus Völker

Anzahl der verfügbaren Plätze
95

Kontakt
Jessica Lamkemeyer
 Telefon 0251 929 2233
 jessica.lamkemeyer@aekwl.de


eLearning Sportmedizin - Modul 1 "Stress und Schmerz - Sport als Therapiemöglichkeit"

Inhalt

Modul 1: 4 Unterrichtseinheiten

Stress und Schmerz – Sport als Therapiemöglichkeit

 

  • Stress, Regeneration im Sport (Dr. med. Stephan Pecher, Fichtelberg)

 

  • Schmerztherapie durch Sport und körperliche Aktivität – vom Konzept zur Evidenz (Prof. Dr. med. Dr. rer. medic. Claus Reinsberger, Paderborn)

 

  • Skaten statt Ritalin – Sport mit ADHS Betroffenen (Dr. phil. Christiane Bohn, Münster)


Zielgruppe
Ärztinnen und Ärzte mit der Zusatzbezeichnung Sportmedizin bzw. Interessierte

Sonstiges
Diese Fortbildung ist nicht im Rahmen der Weiterbildung auf die Zusatzbezeichnung "Sportmedizin" anrechenbar.


eLearningzeiten
01.01. - 31.12.2024


Abschluss/Lernerfolgskontrolle
Die Fortbildung schließt mit einer Lernerfolgskontrolle über die ILIAS-Lernplattform ab. Nach erfolgreicher Bearbeitung erhalten Sie Ihre Teilnahmebescheinigung.
 
Der Zugriff auf die eLearning-Inhalte ist 6 Jahre gültig. Die Lernerfolgskontrolle ist bis Ende 2024 freigeschaltet.


Tags
Bewegung; Sportmedizin; Stress; Schmerz; Sport; Breitensport; Prävention

Referenten

Dr. phil. Christiane Bohn
Dr. med. Stefan Pecher
Prof. Dr. med. Dr. rer. medic. Claus Reinsberger