Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  13.04. - 29.04.2024 Samstag/
Montag
Borkum Patientenbegleitung und Koordination [MFA 3] Medizinische Fachangestellte und Angehörige anderer Medizinischer Fachberufe 25
Termin
Sa, 13.04.2024 09:00 - 17:00 Uhr
So, 28.04.2024 09:00 - 17:00 Uhr
Mo, 29.04.2024 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Borkumer Fort- und Weiterbildungswoche
Veranstaltungsort noch offen 0
26757 Borkum

Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit 529,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 599,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 659,00 €

Wissenschaftliche Leitung
Dipl.-Psych. Julia Kugler
Dipl.-Pflegew. (FH) Julia Ludwig-Hartmann

Anzahl der verfügbaren Plätze
25

Kontakt
Helena Baumeister
 Telefon 0251 929 2237
 helena.baumeister@aekwl.de


Patientenbegleitung und Koordination

Inhalt
Module 1 + 2 (je 8 UE):
(Zusätzliche Nachweise)

Modul 3 - Webinar 13.04.2024 (8 UE):
Interaktion mit chronisch kranken Patienten

Interaktionsmuster
Methoden und Techniken des Interviews
Einschätzung der Besonderheiten chronisch Kranker
Treffen und Kontrollieren von Vereinbarungen, Verbindlichkeiten und Absprachen
Umsetzung des Beziehungsmanagements

Modul 4 -  Präsenz 28./29.04.2024 (16 UE):
Koordination und Organisation von Therapie- und Sozialmaßnahmen

Informationsmanagement und Dokumentation
Kontaktaufnahme mit mit- und weiterbehandelnden Ärzten und Therapeuten
Einweisung und Entlassung in/aus stationäre/n Einrichtungen
Qualitätsmanagement
Modelle strukturierter Behandlung (z. B. DMP) Grundlagen, Entstehung, Grenzen
Integrierte Versorgung
Aspekte des Casemanagements: Identifikation, Assessment, Planung, Koordination, Monitoring, Durchführung von Maßnahmen
Berücksichtigung sozialer Netzwerke
Durchführung Dokumentation/Abrechnung

Zielgruppe
Medizinische Fachangestellte und Angehörige anderer Medizinischer Fachberufe

Sonstiges
Die Module 1 'Kommunikation und Gesprächsführung' (8 UE) und 2 'Wahrnehmung und Motivation' (8 UE) müssen gesondert nachgewiesen werden und sind nicht Bestandteil dieses Fortbildungskurses. Einmal erworben, können diese Module auch als Nachweis für andere Fortbildungscurricula der Bundesärztekammer sowie der Ärztekammer Westfalen-Lippe angerechnet werden.

Die Fortbildung ist in vollem Umfang auf die Spezialisierungsqualifikationen „Entlastende Versorgungsassistenz“ (EVA) bzw. "Nichtärztliche Praxisassistentin" (NäPa) für MFA aus hausärztlichen und fachärztlichen Praxen gemäß Delegationsvereinbarung anrechenbar.

Die Fortbildungsveranstaltung ist ein anrechnungsfähiges Modul für den medizinischen Wahlteil im Rahmen der beruflichen Aufstiegsqualifikation „Fachwirt/in für ambulante medizinische Versorgung“.Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Webinar:
  • eine stabile Internetverbindung
  • die Browser Mozilla Firefox, Google Chrome, bzw. Safari bei iOS
  • ein funktionierendes Audiosystem und Mikrofon (z. B. Headset)
  • eine Webcam
Komplettbuchungsrabatt Borkum
Bei Buchung aller fünf Veranstaltungen für MFA auf Borkum, wird ein Rabatt in Höhe von 10 % auf die Teilnahmegebühr gewährt


Abschluss/Lernerfolgskontrolle
Die Fortbildung schließt mit einer schriftlichen Ausarbeitung ab. Die Teilnehmenden erhalten nach erfolgreichem Abschluss eine Teilnahmebescheinigung. Bei zusätzlichem Nachweis über die Teilnahme an den Modulen 1 + 2 kann das Kammerzertifikat „Patientenbegleitung und Koordination“ beantragt werden.

Tags
MFA; Modul; Wahlteil; Fachwirt; Fachwirtin; EVA; NäPa; hausärztlich; fachärztlich; Entlastende Versorgungsassistentin; Spezialisierungsqualifikation; Bundesärztekammer; Delegation; Casemanagement; Therapiemaßnahmen; Sozialmaßnahmen; chronisch Kranke