bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  21.11. - 24.11.2024 Donnerstag/
Sonntag
Dortmund Organisation in der Notfallaufnahme / Klinische Akut- und Notfallmedizin / Innerklinische Notfallmedizin Ärztinnen und Ärzte 31
Termin
Do, 21.11.2024 08:30 - 18:00 Uhr
Fr, 22.11.2024 08:30 - 19:00 Uhr
Sa, 23.11.2024 08:30 - 19:00 Uhr
So, 24.11.2024 08:15 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Klinikum Dortmund gGmbH Klinikzentrum Mitte
Beurhausstr. 40
44137 Dortmund

Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit 1595,00 €
Mitglieder der Akademie/DGINA 1875,00 €
Nichtmitglieder der Akademie/DGINA 2155,00 €

Fortbildungspunkte
120 Punkte, Kategorie K

Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Udo Schniedermeier

Anzahl der verfügbaren Plätze
31

Kontakt
Sandra Waldhoff
 Telefon 0251 929 2224
 sandra.waldhoff@aekwl.de


Organisation in der Notfallaufnahme gemäß Curriculum der Bundesärztekammer

Inhalt
Modul I – Grundlagen und Organisation (20 UE)
  • Rechtliche und Ethische Grundlagen (8 UE)
    • Allgemeine Rechtsgrundlagen
    • Haftung und Versicherungsfragen
    • Behandlungsumfang- Behandlungsverweigerung,
    • Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuung
    • Bioethische Grundlagen und Entscheidungsgrundlagen
  • Umgang mit Speziellen Situationen (12 UE)
    • Menschen mit Behinderung
    • Interkulturelle Kompetenz
    • Gewaltopfer
    • Gewalt in der Notaufnahme
    • Einschränkung des Freiheitsrechts
    • Alkohol und Drogen
    • Sterbende
    • Organspende
    • Leichenschau
Modul II – Deeskalationsstrategien und Qualitätsmanagement (18 UE)
  • Deeskalationsstrategien, Qualitätsmanagement (8 UE)
  • Qualitäts-, Risikomanagement und Fehlerkultur (10 UE)
    • Grundlagen Bedeutung und Nutzen des QM
    • Struktur-Prozess- und Ergebnisqualität
    • Beschwerdemanagement
    • Risikomanagement
    • Fehlerentstehung in komplexen Arbeitsumgebungen
    • Prinzipien und Leitsätze des CRM
    • Prinzipien adäquater Kommunikation
    • Grundlagen des QM-Projektmanagements
    • Qualitätsindikatoren
    • Dokumentation

Praktischer Teil: Fallseminar, Workshop, Simulationen, Rollenspiele

Modul III – Organisation Notaufnahme und sektorenübergreifende Zusammenarbeit (32 UE)
  • Sektoren der Notfallversorgung (6 UE)
    • Rechtsgrundlagen und Organisation von Notfall/ Rettung/Rettungsdienst
    • Rechtsgrundlagen und Organisation des KV Bereitschaftsdienstes
    • Notaufnahmen / Krankenhäuser
  • Schnittstellen: Zusammenarbeit mit Notfall-rettung, Krankentransport, Polizei und Feuerwehr (6 UE)
    • Sondereinrichtungen
    • Voranmeldung, übergabe Dokumentation
    • Interdisziplinäre Schnittstellen
    • Besondere Einsätze
  • Organisation, Ausstattung, Finanzierungsmodelle und Personalführung und Planung von Notaufnahmen (20 UE)
    • Rechtsgrundlagen
    • Organisationsmodelle der NA
    • Verantwortlichkeiten, Zuständigkeiten Führung
    • Anforderungen an die Baulichen Strukturen
    • Personal
    • Organisationsprozesse
    • Datenschutz und Informationsfreiheit
    • Ökonomische Aspekte
    • Hygiene in der Zentralen Notaufnahme
Modul IV – Management von Großschadensereignissen (10 UE)
  • Schadensereignisse, interne und externe Ereignisse
  • Sichtung
  • CBRN Lagen
  • Strukturen des Krisenmanagements
  • Taktische Medizin


Zielgruppe
Ärztinnen und Ärzte

Sonstiges
Bei Fragen zur Umsetzung der (Muster-)Weiterbildungsordnung wenden Sie sich bitte an das Ressort Aus- und Weiterbildung
Tel.: 0251 929-2310

eLearningzeiten
17.06. - 20.11.2024
Ein Einstieg in die laufende eLearningphase ist möglich. Bitte beachten Sie, dass zur Teilnahme ein Breitband-Internet-Anschluss (z. B. DSL-Leitung) notwendig ist.


Abschluss/Lernerfolgskontrolle
Die Fortbildung schließt mit dem ankündigungsfähigen Zertifikat "Organisation in der Notfallaufnahme" der Ärztekammer Westfalen-Lippe ab.

Tags
DGINA; Deeskalation; Notfall; Klinische Akut- und Notfallmedizin; Nofallversorgung; zentrale Notaufnahme; ZNA; Rettungsdienst; Notfallrettung; Rettungswesen; Notarzt; Notärztin; MANV; Massenanfall