bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  01.05.2023 Montag Borkum interaktives EKG-Seminar [FS05] 17
Termin
Mo, 01.05.2023 15:00 - 19:15 Uhr

Veranstaltungsort

Borkumer Fort- und Weiterbildungswoche
Veranstaltungsort noch offen 0
26757 Borkum

Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit 155,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 195,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 235,00 €

Fortbildungspunkte
6 Punkte, Kategorie C

Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Igor Janda

Anzahl der verfügbaren Plätze
17

Kontakt
Falk Schröder
 Telefon 0251 929-2240
 falk.schroeder@aekwl.de


interaktives EKG-Seminar

Inhalt

Das EKG ist eine der ältesten technischen Untersuchungen in der Inneren Medizin. Die Untersuchung ist schmerzlos, jederzeit wiederholbar und sowohl im ambulanten wie natürlich auch im stationären Bereich jederzeit verfügbar. Trotz des technischen Fortschritts und der Entwicklung moderner bildgebender diagnostischer Verfahren in der Kardiologie ist das EKG weiterhin unverzichtbar. Die Fähigkeit zur differenzierten EKG-Interpretation ist heutzutage ebenso relevant wie in der Vergangenheit. Dieses schonende Untersuchungsverfahren erlaubt viele Differentialdiagnosen in der Kardiologie und vermeidet die Risiken invasiver bildgebender Diagnostik.

Das EKG-Seminar ist interaktiv angelegt und basiert im Schwerpunkt auf praxisnahen Fallbeispielen. Um eine rege Diskussion anzuregen, wird ein Live-Voting-System eingesetzt.

Ablauf

Ab 14:30 Uhr - Anmeldung und Registrierung

15:00 Uhr - Differentialdiagnose von Rhythmen und Schenkelblöcken

15:45 Uhr - Differentialdiagnose

  • von Bradykardien und Schrittmacherindikationen
  • von Schrittmacher-EKG´s

16:30 Uhr - Kaffeepause

17:00 Uhr - Differentialdiagnose

  • von supraventrikulären Tachykardien
  • von Tachykardien

17:45 Uhr - Differentialdiagnose von Breitkomplextachykardien und Tachykardien

18:30 Uhr - Das abnorme EKG

  • STEMI
  • NSTEMI
  • Perikarditis
  • Lungenembolie
  • Elektrolytentgleisung
  • Proarrhythmie
  • u. a.