Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  18.11. - 19.11.2022 Freitag/
Samstag
Webinar - Klimawandel und Gesundheit Ärztinnen und Ärzte 30
Termin
Fr, 18.11.2022 09:00 - 16:30 Uhr
Sa, 19.11.2022 09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort





Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit 445,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 495,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 545,00 €

Fortbildungspunkte
26 Punkte, Kategorie K

Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Ulrike Beiteke
Dr. med. Friederike Adelheid Lemm

Anzahl der verfügbaren Plätze
30

Kontakt
Falk Schröder
 Telefon 0251 929-2240
 falk.schroeder@aekwl.de


Curriculare Fortbildung Klimawandel und Gesundheit

Inhalt

Es besteht kein Zweifel daran, dass die seit Beginn der Industrialisierung stattfindende globale Erderwärmung inzwischen massive Auswirkungen auf klimatische Verhältnisse und damit auf die menschliche Gesundheit hat. Seit geraumer Zeit mehren sich Fragen nach gezielten Fortbildungsangeboten für Ärztinnen und Ärzte.

Die Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL hat sich daher dazu entschieden, das Zusatzmodul „Klimawandel und Gesundheit“ der Strukturierten curricularen Fortbildung „Praktische Umweltmedizin“ der Bundesärztekammer anzubieten. Zielsetzung der Fortbildung ist es, Ärztinnen und Ärzte zu befähigen, Krankheiten die aufgrund des Klimawandels verstärkt auftreten können, zu erkennen und differenzialdiagnostisch zu betrachten sowie gezielte präventive Maßnahmen anzuleiten. Ebenso wird fundiertes Faktenwissen zu gesundheitlichen Auswirkungen durch den Klimawandel vermittelt.

Neben medizinischen Aspekten geht es in der Fortbildung im Weiteren um die Reflektion des eigenen Verhaltens und die Motivation und Anleitung der Patientinnen und Patienten zu klimafreundlichem und gesundheitsförderndem Verhalten.

Um mit dem Fortbildungsangebot eine möglichst große Reichweite zu erzielen, ist die Fortbildung als Blended Learning Webinar geplant. Dies ermöglicht zudem eine einfache Einbindung überregionaler Expertinnen und Experten, ist emissionsarm und damit auch klimafreundlich.



eLearninginhalte (5 UE)

- Klimawandel und Gesundheit - die Rolle von Ärztinnen und Ärzten

- Gesundheitliche Auswirkungen von Klimawandel...
    auf ältere und chronisch kranke Patient_innen
    auf Säuglinge, Kinder und Jugendliche
    auf Schwangere
    durch Allergien


Präsenzinhalte (16 UE)

- Klimawandel – wo stehen wir?
- Veränderungen des Klimas – Auswirkungen auf den Menschen
- Hitzewellen – Auswirkungen und Folgen auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen
- Verbreitung von Allergiepflanzen, Verlängerung der Pollenflugsaison (Allergien)
- Vermehrte Luftschadstoffe u. a. Stickstoffoxyde, Ozon, Feinstaub – Auswirkungen und Folgen
- Auswirkungen und Folgen erhöhter UV-Strahlung auf die Entstehung von Hauterkrankungen
- Klimawandel und Gesundheit – Auswirkungen auf die Arbeitswelt
- Klimabedingte Verbreitung krankheitsübertragender Tiere
- Infektionskrankheiten – Klimabedingte Folgen
- Auswirkungen von Klimaveränderungen auf Gewässer – Folgen für die Gesundheit
- Auswirkungen klimabedingter Veränderungen auf Krankenhäuser
- Klimawandel und Mental Health
- Psychische Störungen als Folgen des Klimawandels (z. B. durch Extremwetterereignisse)
- Klimasprechstunde als Konzept für die Praxis
- Fallbesprechungen zur Klimasprechstunde und Anwendungsbeispiele

Zielgruppe
Ärztinnen und Ärzte

eLearningzeiten
vorbereitend vor dem 1. Webinartermin

Tags

Trinkwasser, fridays for future, Gewässer, Erderwärmung



Referenten

Dr. med. Ulrike Beiteke
Prof. Dr. med. Karl-Christian Bergmann
Christine Hedwig Bülow
Dr. med. Siegfried Helmut Eckert
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Martin Exner
Dr. med. Thomas Gerhard Wilhelm Günnewig
Prof. Dr. Otto Klemm
Dr. med. Christopher Kolorz
Dr. med. Ralph Krolewski
Dr. med. Friederike Adelheid Lemm
Dr. med. Marie Luise Prüfer-Krämer
Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. (FH) Bernd Schubert
Univ.-Prof. Dr. med. Eggert Stockfleth
Prof. Dr. med Claudia Traidl-Hoffmann

Dokumente

Flyer_Klimawandel_HF_13.06.2022.pdf