Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  23.09. - 24.09.2022 Freitag/
Samstag
Bochum Bochumer Wirbelsäulen Interventionskurs - BoWis-Kurs für Ärzte_innen 25
Termin
Fr, 23.09.2022 14:00 - 18:15 Uhr
Sa, 24.09.2022 08:00 - 14:30 Uhr

Veranstaltungsort

Institut für Anatomie der Uni
Universitätsstr. 150
44801 Bochum

Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit 855,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 925,00 €
Nichtmitglieder der Akademie für medizinische Fortbildung 1025,00 €

Fortbildungspunkte
17 Punkte, Kategorie C

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Tobias Schulte
Dr. med. Theodoros Theodoridis

Anzahl der verfügbaren Plätze
25

Kontakt
Marcel Thiede
 Telefon 0251 929 2211
 marcel.thiede@aekwl.de


Bochumer Wirbelsäulen Interventionskurs - BoWis-Kurs

Inhalt

Die Behandlung von Rückenschmerzen ist ein hoch komplexes Thema und stellt besondere Anforderungen an die behandelnden Ärztinnen und Ärzte. Die Interventionstherapie an der Wirbelsäule hat dabei einen wichtigen Stellenwert. Sie erfordert spezielle Kenntnisse und praktische Fertigkeiten des Behandlers.

Die Teilnehmer/innen erwartet ein inhaltlich umfassender, praktisch orientierter und didaktisch anspruchsvoller Kurs. Mit der Darstellung von Injektionstechniken am Skelettmodell, an Injektionssimulatoren, an anatomischen Präparaten sowie durch gegenseitiges Ertasten werden Wissen und Fertigkeiten überaus anschaulich vermittelt.

Alle „Single-shot“-Techniken an der Wirbelsäule werden detailliert und praxisbezogen Schritt für Schritt dargestellt. Von der Halswirbelsäule bis zum Sakrum.

Im Kurs erwerben die Teilnehmer/innen Kenntnisse über anatomische sowie neuroanatomische Grundlagen und wichtige Landmarken. Im Weiteren geht es um Indikationen und Kontraindikationen sowie um spezielle Techniken unter gezielter Durchleuchtung. Tipps und Tricks bei der präinterventionellen Vorbereitung sowie das Management von Komplikationen werden im Kurs besprochen. Juristische Fragen zur Aufklärung, Informationen zur Dokumentation, Kostenerstattung und Administration runden die Kursinhalte ab.



Zielgruppe
für Ärzte_innen

Sonstiges
Bitte führen Sie zum praktischen Teil am Samstag, 24.09.2022 für die Arbeit am C-Bogen Ihr persönliches Dosimeter mit. Sollten Sie nicht darüber verfügen, wird Ihnen ein Dosimeter zur Verfügung gestellt.

Bitte legen Sie uns zum Kurs im Vorfeld auch Ihr Strahlenschutzzertifikat (als PDF) vor.


Hygienekonzept im Rahmen der Veranstaltung:
Die Veranstaltung findet im Hinblick auf die Corona-Pandemie unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen statt. Der Raum für den theoretischen Teil ist so gewählt, dass die Teilnehmenden mit ausreichend Abstand zueinander sitzen können. Die praktischen Teile werden mit Maske und unter OP-Bedingungen in Kleingruppen durchgeführt. Weitere Informationen zum Hygienekonzept erhalten Sie schriftlich mit der abschließenden Teilnahmebestätigung.

Kooperationspartner
In Zusammenarbeit mit der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am St. Josef-Hospital an der Ruhr-Universität Bochum und der Abteilung für minimalinvasive und operative Wirbelsäulentherapie der Viktoria Klinik Bochum.

Tags
Orthopädie; Mikrochirurgie; Wirbelsäulenchirurgie; interventionelle Therapie; Schmerztherapie; Skelettsystem

Referenten

Dr. med. Andreas Friedrich Christoph Breuer-Kaiser
Dr. Daniel Combé
Constantinos Georgallas
Priv.-Doz. Dr. med. Jörn Ludwig
Dr. med. Ilias Nastos
Prof. Dr. med. Tobias Ludger Schulte
Dr. med. Theodoros Theodoridis

Dokumente

Flyer_BoWis_09-22.pdf