bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  11.05. - 12.05.2022 Mittwoch/
Donnerstag
Borkum Neurologische Leitsymptome und diagnostische Entscheidungen [FS 5] Ärzte_innen 22
Termin
Mi, 11.05.2022 14:30 - 18:00 Uhr
Do, 12.05.2022 09:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Calvin-Haus
Gartenstr. 13
26757 Borkum

Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit 325,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 385,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 445,00 €

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Helmut Buchner
Prof. Dr. med. Peter Paul Urban

Anzahl der verfügbaren Plätze
22

Kontakt
Guido Hüls
 Telefon 0251 929 2210
 huels@aekwl.de


Neurologische Leitsymptome und diagnostische Entscheidungen

Inhalt

Patienten_innen berichten ihre Geschichte aus Beschwerden und Symptomen, mit objektiven und subjektiven Elementen, aus Mutmaßungen und vorgefassten Meinungen. Der strukturierten Anamnese folgt die neurologische Untersuchung. Am Ende wird ein Leitsymptom / klinisches Syndrom formuliert, das Basis für die Differenzialdiagnose und für therapeutische Entscheidung ist.

Anamnesetechnik

Neurologische Untersuchung und die Untersuchung im Notfall / Häufige Symptome / Syndrome und Differenzialdiagnosen

     Peripherer Nerv – Querschnittslähmung - Zentrale Parese

  • Fußheberparese: L5-Wurzel vs. N.fibularis-Parese
  • Akute Handparese: N.radialis-Parese vs. Stroke
  • Schulter- Arm-Schmerz: Karpaltunnelsyndrom vs. Radikulopathie
  • Hemiparese: Stroke vs. psychogene Parese
  • Sensibilitätsstörung: Polyneuropathie vs. Restless-legs-Syndrom

 
     Bewegungsstörungen – Tremor – Akinese – Dystonie

  • Tremor: essentieller Tremor vs. M. Parkinson

 
     Kognitive Störungen – Sprache – Gedächtnis

  • Demenz vs. Depression

 
     Bewusstseinsstörungen

  • Akute Bewusstlosigkeit: epileptischer Anfall vs. Synkope

 
     Schwindel – peripherer – zentraler – psychogener

  •  peripherer Lagerungsschwindel vs. Hirnstamminfarkt

 
     Kopfschmerz

  • Migräne; Spannungskopfschmerz vs. Kopfschmerzen als Symptom akuter Erkrankung


Ziele

Ziele des Fortbildungskurses sind es mit klinischen Mitteln

A  ein Leitsymptom zu erkennen

B   den Ort der Störung im Nervensystem zu lokalisieren

C   ein Syndrom zu formulieren

D  die Ursache einzugrenzen

E   die Entscheidungen zu diagnostischen / therapeutischen Maßnahmen zu treffen

Die Ziele des Kurses werden interaktiv an vielen Fallbeispielen erarbeitet.



Zielgruppe
Ärzte_innen

Hinweis
Bitte beachten Sie: Die 76. Fort- und Weiterbildungswoche auf Borkum findet unter 2G-Bedingungen statt. Es können somit nur Personen teilnehmen, die vollständig gegen SARS-CoV-2 geimpft und/oder bis zu einem Zeitraum von 6 Monaten nach Infektion genesen sind. Ein entsprechender Nachweis ist vor Ort zu erbringen.
Wir behalten uns vor, die Maßnahmen je nach Entwicklung der Inzidenzzahlen und Hospitalisierungsraten von 2G auf 2G-plus zu verschärfen.