bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  08.05. - 13.05.2022 Sonntag/
Freitag
Borkum Geriatrische Grundversorgung [CF 2] Ärzte_innen 19
Termin
So, 08.05.2022 09:00 - 18:30 Uhr
Mo, 09.05.2022 09:00 - 18:30 Uhr
Di, 10.05.2022 09:00 - 18:30 Uhr
Mi, 11.05.2022 09:00 - 18:30 Uhr
Do, 12.05.2022 09:00 - 18:30 Uhr
Fr, 13.05.2022 09:00 - 11:30 Uhr

Veranstaltungsort

Borkumer Fort- und Weiterbildungswoche
Veranstaltungsort noch offen 0
26757 Borkum

Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit 1300,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 1450,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 1600,00 €

Fortbildungspunkte
72 Punkte, Kategorie K

Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Thomas Günnewig
Bernd Zimmer

Anzahl der verfügbaren Plätze
19

Kontakt
Julia Nowotny
 Telefon 02519292237
 julia.nowotny@aekwl.de


Strukturiert Curriculare Fortbildung Geriatrische Grundversorgung gem. Curriculum der Bundesärztekammer (60 UE)

Inhalt
In einer immer älter werdenden Gesellschaft betreuen Ärzte_innen immer häufiger multimorbide Patienten. Geriatrische Patienten stellen oft aufgrund atypischer oder multikausal bedingter Symptome und Syndrome sowie mehrdimensionaler Behandlungsansätze diagnostische und therapeutische Herausforderungen dar. Oft werden diese zusätzlich von vielen sozialen und ethischen Fragen an die behandelnden Ärzte_innen begleitet. Die Betreuung dieser Patienten ist in der Regel eine komplexe Langzeitversorgung, deren Ziel nicht nur am kurativen Erfolg, sondern vor allem am Erhalt der Selbstständigkeit und der Lebensqualität gemessen werden muss. In Deutschland existiert ein Netz von gut ausgebildeten, vorwiegend klinisch tätigen Geriatern, das die stationäre Versorgung der älteren Patienten sichert. An der Schnittstelle zwischen der stationären und der ambulanten Betreuung, einschließlich der rehabilitativen Behandlungsmöglichkeiten, besteht ein erheblicher Bedarf an qualifizierten Ärztinnen und Ärzten. Schon vor Jahren forderte der Deutsche Ärztetag den Vorstand der Bundesärztekammer auf, eine bedarfsorientierte, praxisnahe geriatrische und gerontopsychiatrische Fortbildung zu konzipieren. Mit der Strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ hat die BÄK diesem Anliegen entsprochen. Die Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL möchte mit diesem 60 UE umfassenden Fortbildungsangebot eine praxisnahe, bedarfsorientierte Fortbildung für alle Ärzte_innen anbieten, die alte multimorbide Patienten betreuen.


eLearninginhalte (12 UE)
  • Besonderheiten des alten Patienten
  • Syndrome und Altersspezifika ausgewählter Erkrankungen
  • Geriatrisches Basis-Assessment
  • Rechtliche und ethische Grundlagen
  • Arzneimitteltherapie, Heil- und Hilfsmittelverordnung
  • Erarbeitung eines Falles aus eigener Praxis
Präsenzinhalte (48 UE)
  • Besonderheiten des alten Patienten
  • Geriatrisches Basis-Assessment
  • Syndrome und Altersspezifika ausgewählter Erkrankungen
  • Fehlermanagement (CIRS)
  • Rechtliche und ethische Grundlagen
  • Arzneimitteltherapie, Heil- und Hilfsmittelverordnung im Alter
  • Besprechung der Fälle, die in der eLearningphase eingereicht wurden.
  • Abschluss, Lernerfolgskontrolle


Zielgruppe
Ärzte_innen

eLearningzeiten
21.03. - 06.05.2022

Abschluss/Lernerfolgskontrolle
Die Fortbildung schließt mit einer Lernerfolgskontrolle und einem ankündigungsfähigen Zertifikat "Geriatrische Grundversorgung" der Ärztekammer Westfalen-Lippe ab.

Hinweis
Die angegebenen Uhrzeiten können abweichen, ein detailliertes Programm folgt.

Bitte beachten Sie: Die 76. Fort- und Weiterbildungswoche auf Borkum findet unter 2G-Bedingungen statt. Es können somit nur Personen teilnehmen, die vollständig gegen SARS-CoV-2 geimpft und/oder bis zu einem Zeitraum von 6 Monaten nach Infektion genesen sind. Ein entsprechender Nachweis ist vor Ort zu erbringen.
Wir behalten uns vor, die Maßnahmen je nach Entwicklung der Inzidenzzahlen und Hospitalisierungsraten von 2G auf 2G-plus zu verschärfen. 



Tags
Altersmedizin; demographischer Wandel; Demographie; Geriatrie; geriatrisches Assessment