bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  01.01. - 31.12.2021 Freitag/
Freitag
Internetlernplattform ILIAS eLearning - Online-Quiz Dermatologie - Dermatoonkologie und Differenzialdiagnosen und Therapie Allgemeinmediziner/innen, hausärztlich tätige Ärzte/innen und Internisten, Fachärzte/innen für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Dermatologen/innen 66
Termin
Fr, 01.01.2021 00:00 - 00:00 Uhr
Fr, 31.12.2021 00:00 - 00:00 Uhr

Veranstaltungsort
Internetlernplattform ILIAS




Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit 39,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 49,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 69,00 €

Fortbildungspunkte
8 Punkte, Kategorie I

Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Thomas Brinkmeier

Anzahl der verfügbaren Plätze
66

Kontakt
Hendrik Petermann
 Telefon 0251 929 2203
 hendrik.petermann@aekwl.de


Dermatoonkologie und Differenzialdiagnosen und Therapie

Inhalt

Diese eLearning Fortbildung legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Dermatoonkologie und Differenzialdiagosen und Therapie. Den Teilnehmerninnen und Teilnehmern der Fortbildungsmaßnahme steht eine Sammlung von hochwertigen, klinischen und dermatoskopischen Bildern hierfür als Grundlage zur Verfügung. Die Bilder entstammen dem Informationsportal „WIKIDERM“, einem Online-Lexikon der Hauterkrankungen mit großformatiger Bildgebung und detailgetreuer Zoomfunktion.

Die Online-Enzyklopädie „WIKIDERM“ basiert auf der Idee des Dortmunder Hautarztes Dr. med. Thomas Brinkmeier und wurde von ihm initiiert.

Die Fortbildung, die über die elektronische Lernplattform ILIAS der Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL angeboten wird, umfasst jeweils 20 Quizfragen zu den Themen Dermatoonkologie und Differenzialdiagosen und Therapie und ist mit dem Informationsportal „WIKIDERM“ verknüpft. In der Fortbildung werden nicht nur lehrbuchmäßige Archetypen, sondern auch zahlreiche Befundvarianten und Sonderformen präsentiert, um besonders nah an der Praxis zu sein.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können ihre diagnostischen Fähigkeiten trainieren und überprüfen und erhalten für den täglichen Praxisalltag, insbesondere im Rahmen der Hautkrebsvorsorge, eine wertvolle Unterstützung.

Dermatoonkologie (2 UE)
  • klinische Diagnostik
  • dermatoskopische Diagnostik
  • klinisch-dermatoskopische Korrelation
  • Diskriminierung zwischen benignen und malignen Befunden
  • Befundvariationen
  • Blickdiagnosen
  • Sonderformen
  • seltene Entitäten
Differenzialdiagnosen und Therapie (2 UE)
  • alltägliche und besondere Befunde aus der Hautarztpraxis
  • Schärfung des differenzialdiagnostischen Blickes
  • klinisch-dermatoskopischer Schwerpunkt
  • Revision von Verdachtsdiagnosen durch Histologie
  • Keyfacts zu einzelnen Diagnosen
  • vom Symptom zum Syndrom
  • unterrepräsentierte Entitäten in der Primärliteratur
  • innovative Therapieoptionen aus Fachjournalen
Wissenschaftliche Leitung:
Dr. med. Thomas Brinkmeier, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Zusatzbezeichnung „Allergologie“ und „Medikamentöse Tumortherapie“, Hautärzte am Markt, Dortmund

Co-Autoren:
Max Tischler, Assistenzarzt Dermatologie, JuDerm Fachgruppe WBA, Sprecher Bündnis Junge Ärzte, Hautärzte am Markt, Dortmund

PD Dr. med. habil. Johannes Köhler, Facharzt für Dermatologie, Zusatzbezeichnung „Dermatohistologie“, Chefarzt der Hautklinik im SRH Zentralklinikum, Suhl

Organisatorische Leitung:
Elisabeth Borg, Leiterin des Ressorts Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster

Christoph Ellers, stv. Leiter des Ressorts Fortbildung der Ärztekammer-Westfalen-Lippe, Münster

Zielgruppe
Allgemeinmediziner/innen, hausärztlich tätige Ärzte/innen und Internisten, Fachärzte/innen für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Dermatologen/innen

Voraussetzung
Die Erfolgreiche Teilnahme am qualifizierenden Fortbildungsprogramm "Hautkrebs-Screening".

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass es bei der Nutzung von Smartphones zu Darstellungsfehlern innerhalb der Quizmodule kommen kann.

D
ie Module sind im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der ÄKWL mit 8 Punkten (Kategorie: I) anrechenbar.

 



Dokumente

Flyer_Hochformat_WIKIDERM_Facharzt-2020-03-19.pdf