bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  19.06.2021 Samstag Gütersloh Häufige Untersuchungsverfahren in der Praxis Medizinische Fachangestellte und Angehörige anderer Medizinischer Fachberufe 34
Termin
Sa, 19.06.2021 09:30 - 16:45 Uhr

Veranstaltungsort

ZAB Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen gGmbH
Hermann-Simon-Str. 7
33334 Gütersloh

Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit 235,00 €
Praxisinhaber Mitglied der Akademie 275,00 €
Praxisinhaber Nichtmitglied der Akademie 315,00 €

Wissenschaftliche Leitung
Michael Wendt

Anzahl der verfügbaren Plätze
34

Kontakt
Sabine Hölting
 Telefon 0251 929 2216
 sabine.hoelting@aekwl.de


Häufige Untersuchungsverfahren in der Praxis

Inhalt
  • Grundkenntnisse der Erregungsbildung- und Ausbreitung am Herzen, Technische Grundlagen des EKG
  • Standardableitungen in der Routine
  • Das normale EKG: Varianten, Fehlermöglichkeiten und Störquellen
  • Brady- und tachykarde Herzrhythmusstörungen
  • Langzeit-EKG und Langzeit Blutdruck
  • Koronare Herzerkrankung : Belastungs-EKG
  • Notfallmaßnahmen in der Praxis
  • Der Defibrillator
  • Spirometrie
  • Inhalatoren

Die theoretischen Inhalte werden anhand von zahlreichen EKG- Beispielen aus der Praxis veranschaulicht und vertieft.

Zielgruppe
Medizinische Fachangestellte und Angehörige anderer Medizinischer Fachberufe

Abschluss/Lernerfolgskontrolle
Die Veranstaltung schließt mit einer Lernerfolgskontrolle (Multiple-Choice-Test) ab. 

Hinweis
Die Fortbildung ist in vollem Umfang (8 Stunden) auf die Spezialisierungsqualifikation "Entlastende Versorgungsassistentin" (EVA) für den hausärztlichen Bereich anrechenbar.

Die Fortbildung ist ein Aufbaumodul für Absolventen der Fortbildungsqualifikation "Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis" (VERAH) zur Erlangung der Spezialisierungsqualifikation "Entlastende Versorgungsassistentin" (EVA) bzw. "Nichtärztliche Praxisassistentin" (NäPa) gem. Fortbildungscurriculum der Bundesärztekammer.