bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  16.12.2020 Mittwoch Dortmund Onkologie - Herausforderung in der Patientenversorgung Ärzte_innen 48
Termin
Mi, 16.12.2020 16:00 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Kassenärztliche Vereinigung
Robert-Schimrigk-Str. 4-6
44141 Dortmund

Teilnehmergebühren

Andere Zielgruppen 30,00 €
Arbeitslos/Elternzeit (unter Vorlage einer aktuellen Bescheinigung von der Agentur für Arbeit) 10,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 10,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 30,00 €
Studenten_innen (unter Vorlage des Studentenausweises) Kostenfrei

Fortbildungspunkte
4 Punkte, Kategorie A

Anzahl der verfügbaren Plätze
48

Kontakt
Eugénia de Campos Cardoso
 Telefon 0251 929 2208
 decampos@aekwl.de


Onkologie - Herausforderung in der Patientenversorgung

Inhalt
Hybridveranstaltung (Präsenz)


16:00 Uhr Begrüßung
Univ.-Prof. Dr. med. Dr. h. c. Hugo Van Aken, Münster, Vorsitzender der Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL
16:15 Uhr Corona und Krebs
Auswirkungen der Pandemie auf die Versorgung
Dr. med. Karsten Kratz-Albers, Münster
Vorsitzender des Regionalverbandes der Niedergelassenen Hämatologen und Onkologen e. V. (BNHO) Westfalen-Lippe
16:45 Uhr Moderne onkologische Therapie aus Sicht des MDK
Prof. Dr. med. Axel Heyll, Leiter des Kompetenz-Centrums Onkologie, MDK Nordrhein
17:15 Uhr Pause
17:30 Uhr Innovative Verträge in der onkologischen Versorgung
Dr. Barthold Deiters, Leiter Arzneimittel, Gesellschaft für Wirtschaftlichkeit und Qualität bei Krankenkassen (GWQ), Düsseldorf
18:00 Uhr Qualifizierungskonzepte im Bereich der Onkolige für nichtärztliches Personal
Elisabeth Borg, Leiterin des Ressorts Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe
18:30 Uhr Schlusswort


Moderation
Dr. med. Karsten Kratz-Albers, Münster
Vorsitzender des Regionalverbandes der Niedergelassenen Hämatologen und Onkologen e. V. (BNHO) Westfalen-Lippe

Zielgruppe
Ärzte_innen

Kooperationspartner
Berufsverband der Niedergelassenen Hämatologen und Onkologen e. V. (BHNO) Westfalen-Lippe

Sponsoring/Unterstützung
Abbvie Deutschland GmbH & Co. KG (€ 1.000,00), Bayer Vital GmbH (€ 750,00), Boehringer-Ingelheim GmbH & Co. KG (€ 1.000,00), Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KG (€ 1.000,00), GlaxoSmithKline GmbH& Co. KG (€ 1.000,00), Ipsen Pharma GmbH (€ 1.500,00), Janssen-Cilag GmbH (€ 2.000,00), Merck-Serono GmbH (€ 750,00), MSD Sharp & Dohme GmbH (€ 1.000,00), Novartis Pharma GmbH (€ 1.000,00), Pfizer Deutschland GmbH (€ 1.000,00), Roche Pharma GmbH (€ 750,00) und Sanofi-Aventis Deutschland GmbH (€ 750,00)

Hinweis

Begrenzte Teilnehmerzahl! Schriftliche Anmeldung erforderlich bis 15.12.2020. 

Bitte beachten Sie, dass diese Tagung als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt wird!
Sie können sich entweder für den Präsenz-Teil oder für den Webinar-Teil anmelden.

Wenn Sie Interesse an einer Online-Teilnahme haben, melden Sie sich bitte unter diesem Link an.


Auf Grund der SARS-CoV-2 Pandemie findet diese Veranstaltung unter besonderen Auflagen statt. 
Bitte beachten Sie hierzu die beiliegenden Hinweise zu den geltenden Hygieneregeln.



Dokumente

Hygieneregeln bei Veranstaltungen der Akademie_Stand_23.06.2020b.pdf
16_12_2020_Dortmund_Kratz-Albers.pdf