bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  26.06.2021 Samstag Münster Stressbewältigung durch Achtsamkeit Ärzte_innen, Psychologische Psychotherapeuten_innen, Zahnärzte_innen 16
Termin
Sa, 26.06.2021 09:00 - 16:45 Uhr

Veranstaltungsort

Ärztekammer Westfalen-Lippe
Gartenstraße 210-214
48147 Münster

Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit 319,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 375,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 425,00 €

Fortbildungspunkte
11 Punkte, Kategorie C

Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Matthias Weniger

Anzahl der verfügbaren Plätze
16

Kontakt
Petra Pöttker
 Telefon 0251 929 2235
 poettker@aekwl.de


Stressbewältigung durch Achtsamkeit Eine Einführung in die Mindfullness-Based-Stress-Reduction (MBSR)

Inhalt

Stress und Druck am Arbeitsplatz nehmen in Gesundheitseinrichtungen immer mehr zu.

Der Umgang mit kranken und sterbenden Menschen führt häufig zu belastenden und anstrengenden Arbeitssituationen. Die wirtschaftlichen Vorgaben und Rahmenbedingungen der Kostenträger und des Gesetzgebers verschärfen die angespannte Lage. In diesem Kontext ist es für Ärztinnen und Ärzte wichtig, Möglichkeiten zur Stressbewältigung zu kennen und anzuwenden, um eine konstant gute und empathische  Versorgung von Patientinnen und Patienten zu gewährleisten.

Mindfulness-Based-Stress-Reduction (MBSR) ist ein Konzept zur Stressbewältigung, das 1979 von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn und seinen Mitarbeiter_innen an der Universitätsklinik von Massachusetts entwickelt und an der in diesem Zusammenhang gegründeten "Stress Reduction Clinic" angewendet und evaluiert wird.

In dem Seminar wird Grundwissen zur Stressbewältigung vermittelt. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Schulung der inneren Achtsamkeit. Durch eine aufmerksame Auseinandersetzung mit dem Geist und dem Körper lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu erkennen, in welchen Situationen Stress entsteht und konstruktiv mit den eigenen Wahrnehmungen und Befindlichkeiten umzugehen. Die Beobachtung und Thematisierung, nicht aber das Bewerten von Gedanken und Körperempfindungen, eröffnet dem Einzelnen die Möglichkeit zu mehr Gelassenheit und Selbstakzeptanz.



Seminarinhalte
  • Stressursachen und Stressoren
  • Persönliche Stressauslöser erkennen und verändern
  • Integration der Übungspraxis in den Alltag
Methoden
  • Kurzvorträge über stressrelevante Themen
  • Kleingruppenarbeit / Rollenspiele
  • Achtsamkeitsübungen / Achtsamkeitsmeditation
  • Anleitung zum Üben im Alltag
Mögliche Nutzen / Auswirkungen auf die Teilnehmer/innen
  • Effektivere Bewältigung von Stresssituationen im Arbeitsalltag
  • Verbesserte Fähigkeit in schwierigen Situationen gelassen zu bleiben
  • Erhöhung der Arbeits- und Lebenszufriedenheit


Zielgruppe
Ärzte_innen, Psychologische Psychotherapeuten_innen, Zahnärzte_innen

Hinweis
Die Teilnehmer_innen werden gebeten bequeme Kleidung zu tragen.