bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  25.06. - 05.02.2022 Freitag/
Samstag
Bochum PÄDIATRIE - Prävention im Kindes- und Jugendalter

Medizinische Fachangestellte und Angehörige anderer Medizinischer Fachberufe

16
Termin
Fr, 25.06.2021 09:00 - 18:00 Uhr
Sa, 26.06.2021 09:00 - 18:00 Uhr
Fr, 03.09.2021 09:00 - 18:00 Uhr
Sa, 04.09.2021 09:00 - 18:00 Uhr
Sa, 05.02.2022 09:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin St. Josef-Hospital
Alexandrinenstr. 5
44791 Bochum

Teilnehmergebühren

Arbeitslos/ Elternzeit 899,00 €
Praxisinhaber Mitglied der Akademie 999,00 €
Praxisinhaber Nichtmitglied der Akademie 1099,00 €

Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Thomas Lob-Corzilius

Anzahl der verfügbaren Plätze
16

Kontakt
Julia Nowotny
 Telefon 02519292237
 julia.nowotny@aekwl.de


PÄDIATRIE - Prävention im Kindes- und Jugendalter Baustein (54 UE) gemäß dem 130 UE umfassenden Curriculum Pädiatrie der BÄK

Inhalt
Primäre Prävention in Kindheit und Jugend
  • Stillen und Ernährung
  • Bewegung
  • Gesunder Babyschlaf
  • Impfungen Unfallvermeidung
  • Allergien
  • Mund- und Zahnhygiene
  • Tabakrauchvermeidung
  • Suchtverhalten / Medienkonsum
  • Sexualverhalten
  • Körperliche Gewalt / Missbrauch
  • Früherkennungsuntersuchungen von U1 bis J1 und ihre Bedeutung
Sekundäre und tertiäre Prävention
  • DMP Asthma
  • Patientenschulungen
  • Rehabilitationsmaßnahmen

Organisation, Kooperation und Qualitätsmanagement
  • Kooperation im Team
  • Präventionsnetzwerke
Hausarbeit (10 UE werden für die Erstellung der Hausarbeit gewertet/ 6 UE für das abschließende Kolloquium)

Ziele
Das Ausbildungsziel ist die Stärkung der Kompetenz von Eltern, Kindern und Jugendlichen für einen gesundheitsförderlichen Lebensstil und das aktive Nutzen von Präventionsangeboten.

Zielgruppe

Medizinische Fachangestellte und Angehörige anderer Medizinischer Fachberufe



Voraussetzung
Die Teilnahme an der Fortbildung setzt einen qualifizierten Berufsabschluss zur Medizinischen Fachangestellten oder in einem anderen vergleichbaren medizinischen Fachberuf und einschlägige Berufserfahrung voraus.

eLearningzeiten
28.06.2021 bis 02.09.2021

Abschluss/Lernerfolgskontrolle
Hausarbeit mit anschließendem Kolloquium
Im Rahmen Ihrer Hausarbeit werden Sie ein Präventionsangebot Ihrer eigenen Praxis oder eine Infobox über vorhandene Präventionsangebote (Adressen, Kooperationspartner) in Ihrer Region erarbeiten.

Nach erfolgreicher Teilnahme an den Modulen „Pädiatrie Basismodul“ und „Prävention im Kindes- und Jugendalter“ und/oder "Sozialpädiatrie" wird den Teilnehmer_innen ein Zertifikat ausgestellt.



Kooperationspartner
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Deutschen Akademie für Prävention und Gesundheitsförderung im Kindes- und Jugendalter e.V. (DAPG) statt.

Hinweis
Die Fortbildung ist vollständig auf das 130 UE umfassende (Muster-)Fortbildungscurriculum „PÄDIATRIE– Prävention im Kindes- und Jugendalter / Sozialpädiatrie “ der Bundesärztekammer anrechenbar.

Die Fortbildungsveranstaltung ist ein anrechnungsfähiges Modul für den medizinischen Wahlteil im Rahmen der beruflichen Aufstiegsqualifikation "Fachwirt_in für ambulante medizinische Versorgung".