bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  30.01.2021 Samstag Webinar - Familiäre Trennung als Gesundheitsrisiko

Ärzte_innen, Psychologische Psychotherapeuten_innen, Kinder- und Jugendlichen-psychotherapeuten und Angehörige anderer Medizinischer Fachberufe

75
Termin
Sa, 30.01.2021 09:30 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort





Teilnehmergebühren

Andere Zielgruppen 40,00 €
Arbeitslos/Elternzeit (unter Vorlage einer aktuellen Bescheinigung von der Agentur für Arbeit) 10,00 €
MFA/Medizinisches Fachpersonal (Praxisinhaber_in bzw. Vorgesetzte_r ist Mitglied der Akademie) 20,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung (Ärzte_innen) 30,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung (Ärzte_innen) 40,00 €
Psychologische Psychotherapeuten_innen 40,00 €
Studenten_innen (unter Vorlage des Studentenausweises) Kostenfrei

Fortbildungspunkte
6 Punkte, Kategorie A

Wissenschaftliche Leitung
Univ.-Prof. Matthias Franz

Anzahl der verfügbaren Plätze
75

Kontakt
Parisia Olube
 Telefon 0251 9292243
 parisia.olube@aekwl.de


Webinar - Familiäre Trennung als Gesundheitsrisiko - Gesundheitliche Risiken Alleinerziehender und deren Kinder, Innovative Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten

Inhalt
09:30 Uhr Begrüßung und Einführung
  Univ.-Prof. Dr. med. Matthias Franz, Düsseldorf
   
09:45 Uhr Kinder psychisch kranker Eltern –
Eltern psychisch kranker Kinder
  Univ.-Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Martin Holtmann, Hamm
   
10:30 Uhr Elterntrennung und Bindungsentwicklung
von Kindern
  Univ.-Prof. Dr. Peter Zimmermann, Wuppertal
   
11:00 Uhr Trennung und ihre gesundheitlichen und psychosozialen Folgen
  Univ.-Prof. Dr. med. Matthias Franz, Düsseldorf
   
11:30 Uhr Pause
   
12:00 Uhr Ein gestuftes Versorgungsmodell: Angebote für Alleinerziehende auf der Grundlage des neuen Präventionsgesetzes und in der Psychosomatischen Rehabilitation
Vorstellung von Praxismodellen
  Univ.-Prof. Dr. med. Matthias Franz, Düsseldorf
   
12:45 Uhr Schlusswort
  Univ.-Prof. Dr. med. Matthias Franz, Düsseldorf


Zielgruppe

Ärzte_innen, Psychologische Psychotherapeuten_innen, Kinder- und Jugendlichen-psychotherapeuten und Angehörige anderer Medizinischer Fachberufe



Kooperationspartner
Klinische Institut für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikum Düsseldorf
Walter Blüchert Stiftung Gütersloh

Hinweis
Voraussetzungen für die Teilnahme:
  • eine stabile Internetverbindung
  • die aktuellste Version der Browser Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge, bzw. Safari bei iOS
  • ein funktionierendes Audiosystem (z. B. Kopfhörer)
  • ggf. eine Webcam und/oder ein Mikrofon

Elektronische Erfassung von Fortbildungspunkten: Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren eArztausweis-light oder die Barcode-Etiketten zu allen Fortbildungsveranstaltungen mitbringen.

Änderungen vorbehalten!

Referenten

Univ.-Prof. Matthias Franz
Prof. Dr. med. habil. Martin Johannes Holtmann
Univ.-Prof. Peter Zimmermann