bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  28.11. - 13.03.2021 Samstag/
Samstag
Münster Ambulantes Operieren Medizinische Fachangestellte und Angehöriger anderer Medizinischer Fachberufe 24
Termin
Sa, 28.11.2020 09:00 - 18:00 Uhr
So, 29.11.2020 09:00 - 16:45 Uhr
Sa, 16.01.2021 09:00 - 17:15 Uhr
So, 17.01.2021 09:00 - 17:15 Uhr
Sa, 20.02.2021 09:00 - 17:15 Uhr
So, 21.02.2021 09:00 - 16:45 Uhr
Sa, 13.03.2021 09:00 - 16:45 Uhr

Veranstaltungsort

Factory Hotel
An der Germania Brauerei 5
48159 Münster

Teilnehmergebühren

Arbeitslos/ Elternzeit 1599,99 €
Praxisinhaber/ Nichtmitglied der Akademie 1899,00 €
Praxisinhaber/Mitglied der Akademie 1749,00 €

Anzahl der verfügbaren Plätze
24

Kontakt
Andrea Gerbaulet
 Telefon 0251 929 2225
 gerbaulet@aekwl.de


Spezialisierungsqualifikation Ambulantes Operieren gemäß dem 60 UE umfassenden Curriculum der Bundesärztekammer

Inhalt
Modul 1 (2 UE)
Rechtliche Grundlagen

Modul 2 (9 UE)
Medizinische und strukturelle Grundlagen

Modul 3 (20 UE)
Administrative Tätigkeiten

Modul 4 (10 UE)
Infektionsprophylaxe

Modul 5 (10 UE)
Medizinprodukte in der Anwendung

Modul 6 (6 UE)
Umgang mit Patienten und Angehörigen

Modul 7 (4 UE)
Patientenbeobachtung

Modul 8 (9 UE)
Best Practice

Modul 9 (24 UE)
Medizinprodukteaufbereitung gemäß Musterfortbildungscurriculum „Aufbereitung von Medizinprodukten in der Arztpraxis“ der Bundesärztekammer siehe Hinweins

Zielgruppe
Medizinische Fachangestellte und Angehöriger anderer Medizinischer Fachberufe

Voraussetzung

Die Teilnahme an der curricularen Fortbildung „Ambulantes Operieren“ setzt eine mindestens 12-monatige Tätigkeit in einer ambulant operierenden Einrichtung und/oder interventionell-kardiologischen Einrichtung und/oder interventionell-radiologischen Einrichtung voraus.



eLearningzeiten
eLearningphase 1: 01.11.2020 bis 25.11.2020
eLearningphase 2: 10.12.2020 bis 10.01.2021

Abschluss/Lernerfolgskontrolle
Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer_innen ein Zertifikat

Hinweis
Die Fortbildungsveranstaltung ist ein anrechnungsfähiges Modul für den medizinischen Wahlteil im Rahmen der beruflichen Aufstiegs-qualifikation "Fachwirt_in für ambulante medizinische Versorgung".

Das Curriculum „Aufbereitung von Medizinprodukten in der Arztpraxis“ (24 UE) der Bundesärztekammer muss gesondert nachgewiesen werden und ist nicht Bestandteil dieses Fortbildungskurses. Die Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL bietet dieses Curriculum regelmäßig an.

Förderungsmöglichkeiten:
Bildungsscheck und Bildungsprämiengutschein

  • bildungsscheck.nrw.de
  • bildungspraemie.info


Dokumente

AmbOP_2020.pdf