bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  16.09.2020 Mittwoch Herne 13. Herner Beckenbodenseminar Ärzte_innen 48
Termin
Mi, 16.09.2020 15:30 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Ev. Krankenhausgemeinschaft gGmbH
Wiescherstr. 24
44623 Herne

Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit (unter Vorlage einer aktuellen Bescheinigung von der Agentur für Arbeit) Kostenfrei
Klinikmitarbeiter_innen (kostenfrei, wenn der Veranstaltungsleiter_in Mitglied der Akademie ist) 10,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung Kostenfrei
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 20,00 €
Studierende (unter Vorlage des Studentenausweises) Kostenfrei

Fortbildungspunkte
4 Punkte, Kategorie A

Wissenschaftliche Leitung
Luljeta Korca

Anzahl der verfügbaren Plätze
48

Kontakt
Madeleine Hubert
 Telefon 0251/929-2224
 madeleine.hubert@aekwl.de


13. Herner Beckenbodenseminar

Inhalt

Im Fokus des diesjährigen Beckenbodenseminars stehen die alternativmedizinischen Behandlungsmöglichkeiten wie TCM und Naturheilverfahren in der Behandlung der rezidivierenden Harnwegsinfekte. Ein besonderes Augenmerk gilt den Beckenbodentraumata nach Geburten aus geburtshilflicher und proktologischer Sicht. Experten aus der Urognyäkologie, Koloproktologie, Urologie und Dermatologie sind eingeladen, ihre langjährigen Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen zu beleuchten und mit Ihnen interdisziplinär zu diskutieren.

15:30 Uhr Begrüßung
Frau L. Korca, Chefärztin der Frauenklinik, Evangelisches Krankenhaus Herne
15:40 Uhr Amboss, Botox, Stürze, Hämaturie – Neues aus der urologischen Werkstatt
Prof. Dr. med. A. Wiedemann, Chefarzt der Klinik für Urologie, Evangelisches Krankenhaus Witten
16:10 Uhr Rezidivierende Harnwegsinfekte aus Sicht von TCM und Naturheilverfahren
Frau N. Gronau-Reichmann, niedergelassene Ärztin für Naturheilverfahren und chinesische Medizin, Gelsenkirchen
16:40 Uhr Wie können Beckenbodentraumen in der Geburtshilfe begrenzt werden?
Frau L. Korca, Chefärztin der Frauenklinik, Evangelisches Krankenhaus Herne
17:10 Uhr Pause mit Imbiss
17:45 Uhr Geburtstraumatische Sphinkterdefekte und Stuhlinkontinenz – Bedeutung und Therapie
Dr. med. R. Schmidt, Oberarzt der Klinik für Chirurgie/Viszeralchirurgie, Evangelisches Krankenhaus Herne
18:15 Uhr Dermatose in der Hose Teil II – Psoriasis, Ekzemen, Neoplasien, Lichen mucosae
Dr. med. R. Schulte-Beerbühl, niedergelassener Arzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Dortmund


Zielgruppe
Ärzte_innen

Kooperationspartner
Frauenklinik des Evangelischen Krankenhauses Herne

Sponsoring/Unterstützung

Die Tagung findet mit freundlicher Unterstützung der Firmen A.M.I. GmbH (1.200,00 €), Astellas Pharma GmbH (500,00 €), Coloplast GmbH (500,00 €), GHD GesundHeits GmbH (500,00 €) und tic Medizintechnik GmbH (800,00 €) statt.



Hinweis
Begrenzte Teilnehmerzahl! Schriftliche Anmeldung bis 15.09.2020 unbedingt erforderlich!

Auf Grund der SARS-CoV-2 Pandemie findet diese Veranstaltung unter besonderen Auflagen statt. 
Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise zu den geltenden Hygieneregeln.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

Referenten

Sabine Nina Gronau-Reichmann
Luljeta Korca
Dr. med. Ralf Schmidt
Dr. med. Rudolf Schulte-Beerbühl
Prof. Dr. med. Andreas Wiedemann

Dokumente

16_09_2020_Herne_Korca.pdf
Hygieneregeln bei Veranstaltungen der Akademie_Stand_23.06.2020b.pdf