bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  08.02.2020 Samstag Dortmund Die moderne Hausarztpraxis - Potentiale erkennen und nutzen Hausärzte_innen/ hausärztlich tätige Internisten_innen und Praxisteams 23
Termin
Sa, 08.02.2020 09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe
Robert-Schimrigk-Str. 4-6
44141 Dortmund

Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit 249,00 €
Mitglied der Akademie 299,00 €
Nichtmitglied der Akademie 349,00 €

Wissenschaftliche Leitung
Stefan Spieren

Anzahl der verfügbaren Plätze
23

Kontakt
Sabine Hölting
 Telefon 0251 929 2216
 sabine.hoelting@aekwl.de


Die moderne Hausarztpraxis - Potentiale erkennen und nutzen

Inhalt
Die moderne Hausarztpraxis bietet im Rahmen verschiedener Handlungsoptionen unterschiedliche Möglichkeiten zur Steigerung der Effizienz mit gleichzeitig reduzierter Arbeitsbelastung und höhere Zufriedenheit für das Praxisteam.

Dafür müssen wir umdenken. Dies betrifft Neugründer, aber auch Praxisabgeber. Fallstarke, aber wirtschaftlich schwache Arztpraxen lassen sich bei nachlassender Nachfrage kaum noch veräußern, zudem fehlt der nachrückenden Medizinergeneration oft das betriebs-wirtschaftliche Rüstzeug, so dass sie den Schritt in die Selbstständigkeit erst gar nicht wagen.

Es liegt auf der Hand, dass hierdurch die Unzufriedenheit aller Beteiligten steigt. Selektivverträge und die Abkehr vom KV-Kollektivsystem werden neben individuellen Gesundheitsleistungen als zukunftsfähige Instrumente gesehen. Stimmt das wirklich?

Meist sind es oft mangelnde betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die Mediziner nie gelernt haben, sowie die unzureichende Kenntnis über die Art und Anwendung des EBM, die zu einer wirtschaftlichen Schieflage trotz hoher Arbeitsbelastung führen können.

Durch einfach umsetzbare Maßnahmen kann die wirtschaftliche Situation und damit auch die Arbeitszufriedenheit deutlich gesteigert werden.

Strukturqualität und rationale Praxisorganisation einer Hausarztpraxis
  • apparative und räumliche Ausstattung der Praxis
  • fachliche Qualifikationen des Praxisteams
  • Einsatz einer Entlastenden Versorgungsassistentin (EVA)
Wirtschaftliche Praxisprüfung
  • strategische und operative Maßnahmen
Ökonomische Aspekte
  • Kostenrechnung-effiziente Umsetzung
  • Honorarunterlagen richtig interpretieren
  • Honorareinbußen- wie kann man sie vermeiden?
  • sinnvoller Einsatz von Personalressourcen
EBM - Zusammensetzung des Gesamthonorars

Die wichtigsten EBM-Ziffern und ihre Besonderheiten

Häufige Abrechnungsprobleme in der Praxis - Fallstricke!

Serviceleistungen der KVWL

Praktische Umsetzung  - Fallbeispiele

Potentiale erkennen und im Praxisalltag sinnvoll nutzen

Fördermittel für Bestandspraxen, finanzielle Unterstützung


Zielgruppe
Hausärzte_innen/ hausärztlich tätige Internisten_innen und Praxisteams

Referenten

Marina Op de Bekke
Stefan Spieren
Ulrike Zunker