bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  09.02.2022 Mittwoch Dortmund PRÄSENZ - Entlastende Versorgungsassistenten/innen (EVAs) in der haus- und fachärztlichen ambulanten Versorgung Ärzte_innen 27
Termin
Mi, 09.02.2022 16:00 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

KVWL Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe
Robert-Schimrigk-Straße 4-6
44141 Dortmund

Anzahl der verfügbaren Plätze
27

Kontakt
Burkhard Brautmeier
 Telefon 0251 929 2207
 brautmeier@aekwl.de


Entlastende Versorgungsassistenten/innen (EVAs) in der haus- und fachärztlichen ambulanten Versorgung

Inhalt
Informationsveranstaltung zur EVA für Ärzte/innen

Entlastende Versorgungsassistenten/innen (EVAs)
in der haus- und fachärztlichen ambulanten Versorgung
Delegation - Medizinische Versorgung im Team

Begrüßung
Dr. med. Volker Schrage, Stellv. Vorstandsvorsitzender der KVWL, Dortmund

Professionsübergreifende Zusammenarbeit in der medizinischen Versorgung
Dr. med. Johannes Albert Gehle, Präsident der ÄKWL, Münster

Delegation — Chancen für den Versorgungsalltag
Dr. med. Volker Schrage, Stellv. Vorstandsvorsitzender der KVWL, Dortmund

Entscheidung, Haftung, Honorar — rechtliche Aspekte rund um die Delegation
Prof. Dr. jur. Karsten Scholz, Leiter der Rechtsabteilung der Bundesärztekammer, Berlin

Erfahrungsberichte eines hausärztlichen und eines fachärztlichen Praxisteams
Praxis Dr. med. Olga Tubbesing, FÄ für Allgemeinmedizin, Wickede
Praxis Dr. med. Dirk Rauthmann, FA für Nervenheilkunde, Unna

EBM — Abrechnung
Brigitte Bethmann, Referat Abrechnungsfragen der KVWL, Dortmund

Qualifikation zur EVA im haus- und fachärztlichen Bereich
Elisabeth Borg, Leiterin Ressort Fortbildung der ÄKWL, Münster

Zielgruppe
Ärzte_innen

Hinweis

Die Teilnahme an der Präsenzveranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung erforderlich.

 






Dokumente

EVA-Info_Stand 18.11..pdf