bis




Suchergebnis

Auswahl
  Datum
Wochentag Veranstaltungsort Thema Zielgruppe Frei Verfügbarkeit Details
  08.04.2020 Mittwoch Münster Verkehrsmedizin - Patientenaufklärung und Beratung - Absage Ärzte_innen 45
Termin
Mi, 08.04.2020 16:00 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Ärztekammer Westfalen-Lippe
Gartenstraße 210-214
48147 Münster

Teilnehmergebühren

Arbeitslos/Elternzeit (unter Vorlage einer aktuellen Bescheinigung von der Agentur für Arbeit) 10,00 €
Mitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 20,00 €
Nichtmitglied der Akademie für medizinische Fortbildung 30,00 €
Studenten_innen (unter Vorlage des Studentenausweises) Kostenfrei

Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Ulrich Dockweiler

Anzahl der verfügbaren Plätze
45

Kontakt
Burkhard Brautmeier
 Telefon 0251 929 2207
 brautmeier@aekwl.de


Verkehrsmedizin - Patientenaufklärung und Beratung

Inhalt

Begrüßung
Dr. med. Ulrich Dockweiler, Facharzt für Nervenheilkunde und Psychotherapeutische Medizin, Bielefeld

Grundlagen der Verkehrsmedizin – Fahrsicherheit, Fahreignung
Dr. med. Ulrich Dockweiler, Facharzt für Nervenheilkunde und Psychotherapeutische Medizin, Bielefeld

Rechtlicher Hintergrund, Fahrerlaubnisverordnung, Leitlinien, Schweigepflicht, § 34 Strafgesetzbuch (StGB), berufliche Aspekte, Arzthaftung
Dr. jur. Olav Freund, Rechtsanwälte Freund und Kaster, Verkehrsrecht, Lippstadt

Anlage 4 Fahrerlaubnisverordnung (FeV) – Erkrankungen, Mängel, Relevante Krankheitsbilder
Dr. med. Ulrich Dockweiler, Facharzt für Nervenheilkunde und Psychotherapeutische Medizin, Bielefeld

Medikamente, Alkohol, Drogen, Multimorbidität
Dr. med. Michael Huppertz, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bethel, Ärztl. Leiter der Tagesklinik für Abhängigkeitserkrankungen, Bielefeld

Pause

Besonderheiten bei der Probenentnahme im forensischen Bereich (CTU)
Dr. rer. nat. Hans-Gerhard Kahl, Forensischer Chemiker GTFCh, Labor Krone, Bad Salzuflen

Grundlagen von Screening/Orientierende ärztliche Untersuchung nach Anlage 5 FeV
Dr. med. Ulrich Dockweiler, Facharzt für Nervenheilkunde und Psychotherapeutische Medizin, Bielefeld

Problematik der verkehrsmedizinischen Begutachtung
Dr. med. Ulrich Dockweiler, Facharzt für Nervenheilkunde und Psychotherapeutische Medizin, Bielefeld



Zielgruppe
Ärzte_innen

Hinweis

Die Veranstaltung ist im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der ÄKWL mit 5 Punkten (Kategorie: A) anrechenbar.

Anrechnungsfähig auf das Modul 1 der curricularen Fortbildung „Verkehrsmedizinische Begutachtung“ gem. Fahrerlaubnisverodnung (FeV) Curriculum der Bundesärztekammer.

Elektronische Erfassung von Fortbildungspunkten: Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren eArztausweis-light oder die Barcode-Etiketten zu allen Fortbildungsveranstaltungen mitbringen.


Dokumente

08.04.2020MuensterDockweilerswVerkehrsmedizinModul1.pdf